Ausflüge in die Umgebung

Vom Appartement auf der Gerlitzen aus kann man prima Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Wir haben hier mal ein paar Ideen für Sie zusammengestellt und berichten auch aufgrund unserer eigenen Erlebnissen und der Erfahrung unserer Gäste.In den Berghütten wird die Gastfreundschaft noch groß geschrieben. Gerne geben die Wirte Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten oder Events in ihrer eigenen Berghütte. Hier bekommt man auch die typische Kärtner Küche von Kasnudeln über Kaiserschmarrn mit Apfelkompott oder Pflaumenröster bis hin zu Topfen- oder Apfelstrudel oder auch dem bekannten Germknödel - alles was das herz begehrt. Uns zieht es besodners auf die Turnerhütte. Brigitte und Franz bewirtschaften diese Hütte wirklich liebevoll und erfahren dies auch immer wieder als Feedback von vielen Stammgästen. Im Sommer ist die Hütte eine einzige Pracht. Brigitte taucht sie jedes Jahr aufs neue in ein Blumenmeer und gewinnt damit auch oft Meisterschaften.

Auf dem Berg Gerlitzen selber werden viele Aktivitäten angeboten. Natürlich bietet sich das Gebiet zum Wandern an. Man kann aber auch mit der Seilbahn hochfahren und in eine der gemütlichen Berghütten oder Restaurants einkehren und von dort die phantastische Panoramaaussicht genießen.

Für Kinder und die Kind gebliebenen Erwachsenen bietet die Gerlitzen eine Kartbahn an. Auf dem im Winter als Moser Abfahrt bekannten Hang geht es mit bis zu 40 „Sachen“ (km/h) den Berg runter zur Mittelstation der Seilbahn. Und für die ganz Kleinen, für die das zu schnell ist,  gibt es an der Mittelstation einen Pacours mit Elektro-Karts.

Auch Aktiv- Sportler können sich auf der Kanzelhöhe wiederfinden. Vom Gipfel der Gerlitzen aus starten regelmäßig die Paraglider zu abenteuerlichen Flügen. Sie nutzen die Aufwinde in Bergnähe oder schrauben und schaukeln sich in waghalsigen Manövern (aus ungeübter Sicht)  den Berg hinunter direkt über den Ossiacher See, um dann langsam und gezielt zur Landung am Ufer anzusetzen.
 
Natürlich bietet der Berg neben dem Wandern und Paragliden auch andere Outdoor - Aktivitäten an, z.B. Mountainbiken oder auch Reiten.
 
Im Tal ist der Ossiacher See im Sommer ein Anziehungsmagnet. Das Wasser ist klar und balu und lädt zum Schwimmen ein, aber auch zum Segeln, Wasserski fahren und Surfen. Nicht ganz so Sportliche Gäste können sich Tretboote oder Elektroboote für eine kleine Fahrt ausleihen. Oder sie nutzen die Fähre für eine Überfahrt oder Rundfahrt zwischen den am See gelegenen Ortschaften.
 
Im Winter ist die Region für Skifahrer interessant, besonders Familien fühlen sich hier wohl. Das Skigebiet ist überschaubar und man kann die geübten Kinder auch mal allein fahren lassen, ohne dass diese sich gleich verirren. Das Skigebiet hat allerdings keinen sehr hohen Schwierigkeitsgrad, es ist daher mehr für Anfänger zum Lernen geeignet oder Skifahrer, die nicht so hohe sportliche Ambitionen haben, sondern einfach mal schöne Pisten, keine Schlangen am Lift,  guten Schnee und die Sonne genießen möchten.

Ausflüge in und um Villach

Klagenfurt als Ausflugsziel.

Venedig, die Perle des italienischen Nordens ist ein Tagesausflug wert.

Warum nicht mal nach Ljubljana?

Von der Gerlitzen aus kommt man mit dem Auto innerhalb von 2 bis 4 Stunden an die slowenische oder istrische Küste. In den bekannten Städten Porto Roz oder Piran in Slowenien aber auch in den kroatischen Städten Umag, Porec und Rovinj kann man wunderschöne Altstädte im italienischen Stil sehen. Die Städte haben meist sehr hübsche kleine Häfen, die zum schlendern, shoppen und einkehren in eines der vielen Cafes oder Restaurants einladen. Von den Cafes der Hafenpromenade aus hat man einen schönen Blick auf die Fischerboote und die Aktivitäten der Fischer und auch auf die Segler mit Segelboot oder Katamaran. Mit entsprechenden Kenntnissen lassen sich an der Marina auch Segelboote zum selber segeln ausleihen oder chartern.

 

Hier finden Sie einen Routenplaner, mit dem Sie Ihre Ausflüge in die Umgebung planen können.